Gegen Hauswand gefahren

Schwerer Öffi-Crash in Wien – Parkende Autos beschädigt

Am Sonntag kam es im 2. Wiener Gemeindebezirk zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, darunter ein Linienbus. Der Schaden ist groß.

Community Heute
Schwerer Öffi-Crash in Wien – Parkende Autos beschädigt
Schwerer Verkehrsunfall in Wien-Leopoldstadt. Mehrere Autos kollidierten, darunter ein Linienbus.
Leserreporter

Kurz vor 11 Uhr ereignete sich am Sonntagvormittag ein Verkehrscrash in der Vereinsgasse im 2. Wiener Gemeindebezirk. Ein Linienbus kam im Zuge des Unfalls auf dem Gehsteig zu liegen und touchierte die Hauswand eines Wohngebäudes.

Feuerwehr vor Ort – Mehrere Pkw beschädigt

Laut eines Augenzeugen handelte es sich bei dem zweiten Unfallwagen um einen weißen BMW, der ebenfalls stark beschädigt wurde. Beide Fahrzeuge befinden sich zur Mittagszeit noch am Unfallort. Derzeit ist die Berufsfeuerwehr Wien damit beschäftigt, diese von den Straßen beziehungsweise vom Gehsteig zu beseitigen.

Die Wiener Linien bestätigen den Unfall zwischen dem Pkw und dem Linienbus (Linie 5B). "Im Zuge des Unfalls wurden mehrere abgestellte PKW beschädigt. Über den genauen Unfallhergang kann noch nichts gesagt werden", so eine Sprecherin gegenüber "Heute".

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Dauer der Störung nicht abgesehbar

Bisher wurden keine Verletzten Personen gemeldet. Die Autobuslinie 5B kann laut Wiener Linien derzeit in beiden Richtungen nur unregelmäßig fahren, die Dauer der Störung ist noch nicht absehbar.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Auf den Punkt gebracht

    • Am Sonntagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Wien, bei dem ein Linienbus und ein BMW beteiligt waren
    • Der Unfall führte dazu, dass der Linienbus auf dem Gehsteig liegenblieb und eine Hauswand streifte, während der BMW stark beschädigt wurde
    • Mehrere abgestellte Autos wurden ebenfalls beschädigt, die Dauer der Störung ist noch unklar
    red
    Akt.