Schwerverletzter bei Crash gegen Baum in Wien

Ein Auto geriet in der Winckelmannstraße ins Schleudern und prallte gegen einen Baum – Passanten zogen den Lenker aus dem brennenden Wrack.

In der Nacht auf Mittwoch ereignete sich in der Winckelmannstraße ein schwerer Unfall. Ein Pkw geriet auf der rutschigen Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit dem Heck gegen einen Alleebaum. Durch den massiven Aufprall wurde der Lenker lebensgefährlich verletzt und das Auto fing sofort Feuer.

Couragierte Passanten zogen den 41-Jährigen aus dem Fahrzeug. Auch die Krone des touchierten Baumes brach ab und lag mitten auf der Fahrbahn.

Die besten Bilder und Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!

(Foto: Leserreporter Resul I.)

Schwer verletzt ins Spital

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien brannte das Fahrzeug, der Lenker wurde bereits von der Berufsrettung Wien versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht, er erlitt schwere Verletzungen am Kopf und Oberkörper. Feuerwehrleute suchten vorsorglich die Umgebung nach möglichen weiteren Verletzten ab, fanden aber keine weiteren Insassen.

(Foto: Berufsfeuerwehr)



Der Brand konnte rasch unter Beimengung von geringen Mengen Schaummittels unter Atemschutz gelöscht werden. Der Baum und die abgebrochene Baumkrone wurden umgeschnitten, zerkleinert und gesichert abgelegt. Das Autowrack wurde entfernt und die Unfallstelle provisorisch gereinigt.



(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWiener WohnenUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen