Sebastian Kurz bestellt türkischen Botschafter zu sich

Bild: Reuters
Ausnahmezustand in der Türkei und auch Demos in Österreich: Außenminister Kurz bestellt jetzt den türkischen Botschafter in Wien zum Gespräch.

 
"Wir wollen eine klare Information haben, in welche Richtung sich die Türkei weiterentwickeln wird", sagt Kurz im Ö1-Frühjournal. Auch die Demonstrationen von Erdogan-Anhängern in Wien bereiten den Außenminister sorgen: Es gibt Hinweise, dass die Teilnehmer der Pro-Erdogan-Demos auch direkt aus der Türkei aufgefordert worden sind, auf die Straßen zu gehen. "Das ist natürlich unhaltbar und dagegen wollen wir protestierten", so Kurz weiter. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen