Musical-Star tauscht jetzt Leben mit bestem Freund

"Ziemlich beste Freunde" sind die beiden nicht nur auf der Bühne mit ihrem Programm. Auch im realen Leben verbindet die beiden Studienkollegen eine gute Freundschaft.
Zwanzig (!!) Jahre ist es her, dass Lukas Perman (39) und Mark Seibert (40) erstmals aufeinander trafen. "Das war bei der Aufnahmeprüfung zur Musicalausbildung", erinnern sich die beiden im Gespräch mit "Heute".

"Ziemlich beste Freunde" seit dem Studium



"Durch das gemeinsame Studium haben wir uns dann regelmäßig gesehen und so ist unsere Freundschaft gewachsen." Die beiden feschen Musicalstars verbindet aber weit mehr als eine tiefe Freundschaft – sie stehen auch mit ihrem Programm "Ziemlich gute Freunde" (22. Dezember, Wiener Stadthalle) gemeinsam auf der Bühne.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Backen und Tanzen als Wunsch bei Tausch



Wie das klappt? "Unsere Meinungen sind zu 99 Prozent ident. So unterschiedlich wir als Typen sind, so ähnlich ticken wir." Und was würden die beiden tun, wenn sie ihre Leben für einen Tag tauschen könnten? "Ich würde als Lukas einige Leckereien backen, das kann ich nämlich gar nicht", lacht Mark. Lukas würde tanzen gehen. "Mark war Profi im Turniertanz."



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. stg TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSzeneMusicalKonzertWiener Stadthalle

CommentCreated with Sketch.Kommentieren