Selbsttest fürs Gasthaus bald unter Online-Aufsicht?

Künftig könnten Tests einfach daheim ausgeführt werden. Via Webcam schauen Experten zu. Derzeit läuft in OÖ ein Test.
Künftig könnten Tests einfach daheim ausgeführt werden. Via Webcam schauen Experten zu. Derzeit läuft in OÖ ein Test.Frank Hoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Bringt das eine echte Test-Revolution? In OÖ testen sich Mitarbeiter von ausgewählten Betrieben daheim selbst, Experten schauen per Webcam zu.

Das könnte die Zahl der offiziell anerkannten Tests nach oben schießen lassen. In Oberösterreich läuft derzeit ein Pilotversuch der Wirtschaftskammer (WKOÖ) zu Selbsttests unter Online-Aufsicht. 

So funktioniert's: In ausgewählten Betrieben bekommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Testkits geliefert. 

Zu einem zuvor bestimmten Zeitpunkt machen sie dann daheim einen Test – vor einer Webcam. Via Internet beobachtet medizinisch geschultes Personal, ob der Test richtig ausgeführt wurde. 

"Beim Testen in Breite kommen"

Die Testergebnisse werden danach ebenfalls von der Aufsicht überprüft. "Dieser Pilotversuch ist eine weitere Möglichkeit, um mit dem Testen noch mehr in die Breite zu kommen", so Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP).

Mit solchen digitalen Lösungen könne das Angebot weiter vereinfacht werden, so die Politikerin über die Initiative der WK.

Der Landeskrisenstab war in die Erarbeitung der Rahmenbedingungen eingebunden. "Ziel ist es, herauszufinden, wie gut der Ablauf funktioniert", sagte Rohrbachs WK-Obmann Andreas Höllinger.

Gut möglich, dass die Selbsttests unter Online-Aufsicht künftig auch fürs Freitesten (z.B. für den Gasthausbesuch oder den Friseur) gelten könnten. Gespräch zwischen dem Land OÖ und dem Bund laufen jedenfalls bereits.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
Corona-MutationCorona-AmpelCoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen