Bauarbeiten am Matzleinsdorfer Platz in Semesterferien

Umfangreiche Gleisbauarbeiten am Wiener Matzleinsdorfer Platz
Umfangreiche Gleisbauarbeiten am Wiener Matzleinsdorfer Platz(Bild: Denise Auer)
Gleisbauarbeiten führen ab Ende Jänner zu Umleitungen und Kurzführungen für fünf Straßenbahnlinien. Zwei Ersatzbuslinien sind unterwegs.

In Vorbereitung auf die zukünftige U2-Station Matzleinsdorfer Platz, die rund 25 Meter unter der Erdoberfläche entsteht ("Heute" berichtete), müssen während der einwöchigen Semesterferien wichtige Vorarbeiten für die zukünftigen Tunnelbauarbeiten geleistet werden. Dazu gehören auch Gleisbauarbeiten bei der U-Straßenbahn (USTRAB) die in diesem Bereich vorgenommen werden müssen, damit der Öffi-Verkehr während der U2xU5-Bauarbeiten hier ungestört weiterfahren kann.

Deswegen bleiben die USTRAB-Haltestellen Hauptbahnhof, Matzleinsdorfer Platz, Blechturmgasse, Kliebergasse, Laurenzgasse und Eichenstraße während der Wiener Semesterferien, zwischen Samstag, 30. Jänner (Betriebsbeginn) und Sonntag, 7. Februar (Betriebsschluss) für die Straßenbahnlinien 1, 6, 62, 18 sowie die Badner Bahn gesperrt, berichten die Wiener Linien in einer Aussendung.

Umleitungen und Kurzführungen

Die Linie 1 wird kurz geführt und umgeleitet. An diesen neun Tagen fährt die Linie nur zwischen Prater Hauptallee und Oper, Karlsplatz.

Die Linie 6 wird in dieser Zeit umgeleitet. Sie fährt dann nur zwischen Geiereckstraße und Stefan-Fadinger-Platz – ab und zur Knöllgasse übernimmt sie die Strecke der Linie 1.

Die Linie 18 wird geteilt geführt. Sie ist in dieser Woche zwischen Burggasse, Stadthalle und Bahnhof Meidling sowie zwischen Schlachthausgasse und Quellenplatz unterwegs.

Die Linie 62 fährt abgelenkt zwischen Lainz, Wolkenbergerstraße bis zur Burggasse, Stadthalle und übernimmt in dieser Zeit die Strecke der Linie 6.

Die Badner Bahn wird an diesen Tagen zwischen Baden und Aßmayergasse kurzgeführt.

Umleitungen Matzleinsdorfer Platz
Umleitungen Matzleinsdorfer PlatzWiener Linien

Schienenersatzverkehr 1E und 6E

Damit die Fahrgäste trotz den Gleisbauarbeiten im Bereich Matzleinsdorfer Platz während der Semesterferienwoche weiterhin schnell und sicher durch die Stadt kommen, bieten die Wiener Linien viele Ausweichrouten und zwei Schienenersatzbuslinien an.

Der 1E ist von Samstag, 30. Jänner (Betriebsbeginn) bis Sonntag, 7. Februar (Betriebsschluss) zwischen Matzleinsdorfer Platz über die Wiedner Hauptstraße zum Öffi-Knoten Oper, Karlsplatz unterwegs. Die Linie 6E fährt an diesen Tagen von der Haltestelle Knöllgasse über den Matzleinsdorfer Platz bis zur Arbeitergasse und verbindet so die Linie 6 mit den Linien 18 und 62.

Zusätzlich fährt die Buslinie 59A in dieser Zeit in verstärkten Intervallen und auch die Buslinie 14A bietet hier eine gute Verbindung zwischen den Öffi-Knotenpunkten U1 Reumannplatz, U4 Pilgramgasse und U3 Neubaugasse. Das dichte Wiener U-Bahn-Netz bietet Alternativrouten während dieser Woche an.

Die S-Bahnen fahren wie gewohnt und bieten somit auch eine direkte Anbindung zwischen Bahnhof Meidling, Matzleinsdorfer Platz und Hauptbahnhof.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienMargaretenFavoritenÖffisWiener LinienVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen