Oster-Hammer

Semmel und Getränk, dann war Wienerin fast 15 Euro los

Der Ostermarkt im Schloss Schönbrunn in Wien lockt mit Köstlichkeiten aller Art. Für diese müssen Kunden aber tief ins Geldbörserl greifen.

Robert Cajic
Semmel und Getränk, dann war Wienerin fast 15 Euro los
"Heute"-Reporterin Romina zahlte knapp 15 Euro für Leberkäs-Semmel und Drink.
Denise Auer

Seit Samstag sorgt der Ostermarkt im Wiener Schloss Schönbrunn für Spaß bei groß und klein, doch bei den Preisen vergeht einigen Kunden das Lachen. Ein Lokalaugenschein vor Ort zeigte die kulinarische Genusswelt im Schloss – mit saftigen Preisen.

14,70 Euro für Semmel und Drink

Passend zum Frühlingsbeginn gönnte sich "Heute"-Reporterin Romina am Mittwoch bei strahlendem Sonnenschein eine Leberkäs-Semmel sowie einen Aperol Spritz. Der Preis hierfür ist am Schönbrunner Ostermarkt aber gesalzen: 6,20 Euro kostete das Weckerl bei einem Osterstand.

1/9
Gehe zur Galerie
    Hammer-Preise am Ostermarkt in Schönbrunn.
    Hammer-Preise am Ostermarkt in Schönbrunn.
    Denise Auer

    Für das Aperol-Getränk musste Romina gar 8,50 Euro – hierbei betrug das Pfand für das Glas 2,50 Euro. 14,70 Euro machte die kleine Stärkung am Markt also zunächst insgesamt aus. Bis zum 2. April ist der Ostermarkt Schloss Schönbrunn täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An 74 Marktständen, davon zehn mit Gastronomie, wird zum großen Osterfest geladen.

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/311
    Gehe zur Galerie

      Auf den Punkt gebracht

      • Der Ostermarkt im Schloss Schönbrunn in Wien bietet eine kulinarische Genusswelt, aber die Preise sind hoch, wie "Heute"-Reporterin Romina feststellte, als sie 14,70 Euro für eine Leberkäs-Semmel und einen Aperol Spritz bezahlte
      • Der Ostermarkt ist bis zum 2
      • April täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und umfasst 74 Marktstände, von denen zehn gastronomische Angebote haben
      rca
      Akt.