Sensation in London! Herzog läuft Marathon-Rekord

Peter Herzog kann sein Glück nicht fassen.
Peter Herzog kann sein Glück nicht fassen.picturedesk.com
Peter Herzog ist der Marathon-König! Nie lief ein Österreicher die 42,195 Kilometer schneller als der 33-Jährige.

Der schnellste Österreicher über die Marathon-Distanz heißt Peter Herzog! Der Salzburger stellte am Sonntag in London (GB) einen Rekord auf, absolvierte die 42,195 Kilometer in 2:10:06 Stunden. Die alte Bestmarke (2:10:44 Stunden) von Lemawork Ketema, aufgestellt in Wien, hielt nur eineinhalb Jahre. 

Herzog belegte in der britischen Hauptstadt als drittbester Europäer Rang zwölf, ein Ticket für die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio ist ihm sicher.  

Erste Kipchoge-Pleite seit 2013

Den Sieg eroberte der Äthiopier Shuara Kitata in 2:05:41 Stunden. Weltrekordhalter Eliud Kipchoge kassierte seine erste Niederlage seit sieben (!) Jahren, wurde nur Achter. Gelaufen wurde auf einem Rundkurs im St. James-Park.

Bei den Frauen eroberte die Weltrekordhalterin Brigid Kosgei (Ken) zum zweiten Mal in Folge den London-Sieg. Sie kam nach 2:18:58 Stunden ins Ziel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Marathon

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen