Sensation: Schwarzes Loch frisst Neutronenstern

Bisher fehlte der Nachweis einer Begegnung eines Schwarzen Lochs mit einem Neutronenstern. Nun könnte es sein, dass wir eine dramatische Szene, die sich lang vor der irdischen Zeit im Universum abgespielt hat, verfolgen können. Als der Neutronenstern der Gravitationskraft des Schwarzen Lochs unterlag.
Bisher fehlte der Nachweis einer Begegnung eines Schwarzen Lochs mit einem Neutronenstern. Nun könnte es sein, dass wir eine dramatische Szene, die sich lang vor der irdischen Zeit im Universum abgespielt hat, verfolgen können. Als der Neutronenstern der Gravitationskraft des Schwarzen Lochs unterlag.Bild: iStock
Pac-Man im All: Forscher berichten von einer erstmaligen Beobachtung, bei der ein Schwarzes Loch einen Neutronenstern verschluckt.
Eine noch nie beobachtete kosmische Kollision könnte neue Einblicke in die Funktionsweise des Universums eröffnen. Das beobachtete Signal entstand offiziell durch die Verschmelzung eines Schwarzens Lochs mit einem Neutronenstern. Eine endgültige Bestätigung fehlt noch. So lautet die aktuelle Mitteilung der Australischen Nationaluniversität in Canberra.



Erinnert an Pac-Man


Nachgewiesen wurde das sensationelle Spektakel unabhängig voneinander an zwei Orten: den Gravitationswellen-Observatorien in Ligo in den USA und Virgo in Italien. Damit wäre auch die Wunschliste der Gravitationswellen-Forscher vervollständigt: die Verschmelzung zweier schwarzer Löcher, die Kollision zweier Neutronensterne und wie ein Schwarzes Loch einen Neutronenstern "verspeist".

CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Teelöffel der Materie eines solchen Neutronensterns, den dichten Überresten ausgebrannter Sonnen, wiegt etwa eine Milliarde Tonnen. Vor 900 Millionen Jahren ereignete sich die Fressattacke des Schwarzen Lochs. Damals fand also die erste dokumentierte galaktische Version von Pac-Man statt, die wir nun als nach-zeitlicher Zeuge beobachten können.

(GA)
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Science

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema