Serbischer NBA-Riese bei Djokovic-Turnier infiziert

Nikola Jokic und Novak Djokovic
Nikola Jokic und Novak Djokovicimago images
Nach Tennis-Ass Novak Djokovic hat sich der nächste serbische Sport-Superstar mit dem Coronavirus infiziert: NBA-Basketballer Nikola Jokic!

Ausgangspunkt für die Corona-Verbreitung unter den Sport-Stars ist die "Adria Tour" von Novak Djokovic. Die Nummer eins der Welt hat sich ebenso infiziert wie seine Kollegen Grigor Dimitrov, Victor Troicki und Borna Coric. Österreichs Nummer eins Dominic Thiem hingegen wurde mehrmals negativ getestet.

Dafür hat es aber einen NBA-All-Star erwischt, der ebenfalls beim Turnier in Belgrad vor Ort war. Der 2,13-Meter-Riese bestritt sogar ein Show-Match, hatte auch direkten Kontakt mit Djokovic.

+++ Tennis-Stars kritisieren Djkokovic-Turnier: "Horror-Show!" +++

Jokic zeigt keine Symptome, muss sich aber in Quarantäne begeben. Eigentlich hätte er diese Woche zu seinen Denver Nuggets zurückkehren sollen.

Die NBA will die Saison ab Ende Juli mit einem Final-Turnier in Disney World in Florida zu Ende bringen. Auch andere Teams kämpfen mit Corona, mindesten fünf weitere Spieler sollen aktuell betroffen sein.

Für das Turnier müssen sich die Teams mehrere Wochen in Quarantäne begeben, um die Sicherheit zu gewährleisten.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen