Server von Steam und 'Counter-Strike' down

Es gibt Probleme in ganz Europa.
Es gibt Probleme in ganz Europa.Bild: Screenshot
Der PC-Spieledienst Steam hatte am Montagabend mit massiven Störungen zu kämpfen. Tausende Gamer in Europa meldeten Probleme.
PC-Gamer schauten am Montagabend in die Röhre. Wie auf der Website "allestoerungen.de" mit über 8.000 Meldungen ersichtlich war, gab es massive Serverausfälle bei der Spieleplattform Steam. Games wie "Counter-Strike" waren damit nicht spielbar.

Interessantes Detail: Die Serverzusammenbrüche begannen kurz nach dem Start der Halloween-Sale-Aktion im Steam Store. Traditionell fallen die Preise bei diesen Aktionen bei Steam enorm.

Am späten Montagabend waren die Server dann wieder weitgehend zugänglich. Die Plattform Steam wird hauptsächlich zum Kaufen und Herunterladen von Spielen genutzt. Diese sind teilweise ohne Internetverbindung und funktionierende Authentifikation via Server nicht spielbar.

In Europa gab es am Montag Störungen in allen großen Ballungszentren – darunter auch Österreich, im speziellen Wien.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGames

CommentCreated with Sketch.Kommentieren