Shitstorm: Danni macht Werbung nachdem Kätzchen stirbt

Für Danni Büchner scheint ihr Kater nebensächlich gewesen zu sein.
Für Danni Büchner scheint ihr Kater nebensächlich gewesen zu sein.picturedesk/Instagram
Der Reality-TV-Star war schon öfters für einen Aufreger gut. Jetzt erhitzt sie mit einem makaberen Posting die Gemüter.

Mitte Juni holte sich Danni Büchner ausgesetzten Kater zur Familie. Sie wollte den kleinen Romeo wieder aufpäppeln und postete immer wieder Neuigkeiten zu der Samtpfote. Am Sonntag dann aber die traurige Nachricht: Das Kätzchen war leider zu schwach. Romeo verstarb. Danni zeigte sich in ihrer Story auch geknickt. Jedoch nur kurz.

Denn nur wenige Augenblicke, nachdem sie über den Tod des Katers berichtet, leitet sie zu einer Werbung für Shakes über. Sie habe zwar aktuell keinen Hunger, aber die Getränke seien so gut, dass sie sie mit dem Tagesbedarf an Nährstoffen versorgen würden. Hochwisch-Funktion und Rabatt-Code inklusive.

Danni reagiert auf Vorwürfe

Für ihre Fans geht das gar nicht. In den Kommentaren unter ihren Fotos ärgert sich ihre Community über das Verhalten der ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmerin. So schreibt ein User: "Ich versteh nicht, wie du um ein Familienmitglied (und das sind Haustiere) trauern und im selben Atemzug dann Werbung machst. Weil das Geld muss ja rollen, was?"

Danni hat bereits auf die Vorwürfe reagiert und meint: "Exakt! Da ich als Alleinerziehende Mama dafür sorgen muss das wir ein Dach überm Kopf haben & genügend Brot auf dem Tisch haben!" Nichtsdestotrotz fragen sich einige Fans, ob das Timing dafür tatsächlich angebracht war. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen