"Rob Zombie"-Horror-Star Sid Haig ist tot

Sid Haig 2016 auf der "Days of the Dead"-Convention in Los Angeles
Sid Haig 2016 auf der "Days of the Dead"-Convention in Los AngelesBild: Photo Press Service

Am Freitag (27.9.) hat "3 From Hell" Österreich-Premiere - am Samstag starb Sid Haig, der den "Captain Spaulding" spielt überraschend mit 80.

Regisseur und Drehbuchautor Rob Zombie besetzte Sid Haig in jedem Teil der "Das Haus der 1.000 Leichen"-Trilogie als Capain Spaulding. Zombie sagte in einem Interview, er hätte im dritten Teil eine größere Rolle für Haig vorgesehen gehabt, doch die Gesundheit des Schauspielers hätte das nicht zugelassen.

Im Rahmen des /slash-Filmfestivalswurde der neueste Teil erst am Freitag in Österreich gezeigt.

Auch Quentin Tarantino ließ den Kult-Schauspieler für sich arbeiten. Er war bei "Kill Bill, Vol. 2" und "Jackie Brown" mit von der Partie.

Vor zwei Wochen erlitt Haig einen Unfall, die Hinterbliebenen gehen nicht darauf ein, was genau passierte. Mitte September hieß es, es gehe ihm schon besser, doch dieses Posting wurde inzwischen wieder gelöscht. Am Samstag starb er an den Folgen des Unfalls. Seine Ehefrau Susan gab seinen Tod auf Instagram bekannt:

"Mein Leicht, mein Herz, meine wahre Liebe, mein König, die andere Hälfte meiner Seele, Sidney, ist von diesem Reich ins nächste gegangen."

Rob Zombie schilderte "Entertainment Weekly", dass er drei Wochen vor Drehstart einen Anruf von Haig bekommen hätte. Er hätte eine OP hinter sich und sei auf Reha. "Und ich so 'Heilige Sch..., das ist Ernst. Ich fuhr hin, um ihn zu sehen und er hatte sich drastisch verändert. Sid war groß und stämmig und plötzlich war er zerbrechlich wie ein Skelett." Zombie schmuggelte ihn, weil er für den Film so wichtig war, einen Tag lang aufs Set und drehte so viele Szenen wie möglich.

Trailer: 3 From Hell

Fan-Tribute für Sid Haig

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneKino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen