Polizei rettet "Puschel, das Eichhörnchen"

Die Polizisten Manfred und Sonja mit Findelkind "Puschel".
Die Polizisten Manfred und Sonja mit Findelkind "Puschel".Bild: Polizei OÖ

Sweeter Tweet der Polizei OÖ! Die Beamten Sonja und Manfred sammelten das völlig entkräftete Eichhörnchen-Baby "Puschel" von der Straße auf, brachten es ins Tierheim.

Auf der Straße, mitten in Linz-Urfahr, saß das kleine Baby-Eichhörnchen – "war unterernährt, dehydriert und desorientiert", wie die Polizei Montagnachmittag unter dem Hashtag "Oachkatzlschwoaf" twitterte.

Zum Glück war da die Polizeistreife, besetzt mit Sonja und Manfred, die Eichhörnchen "Puschel" aufsammelte und ins Tierheim brachte. Ein Foto zeigt die beiden Tierretter mit dem entkräfteten Findelkind.

Im Tierheim wird der kleine Nager jetzt liebevoll betreut und erstmal wieder aufgepäppelt.

#SuperAktion – finden wir!

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichTierQuarTier WienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen