Angst um Grüngürtel

"Sind mitten in der Klimakrise": Tropennächte nehmen zu

Wir spüren es am eigenen Leib: Die sogenannten Tropennächte, in denen es besonders heiß ist, nehmen zu. Schuld: die immer extremere Hitze.

Tobias Prietzel
"Sind mitten in der Klimakrise": Tropennächte nehmen zu
Im Norden von Linz soll die neue Digital-Uni gebaut werden. Viele fürchten um den Grüngürtel
Google

"Wir sind mitten in der Klimakrise angekommen", zeichnet die Eva Schobesberger, Stadträtin der Grünen in Linz, ein düsteres Bild. Sie verweist auf den vergangenen Sommer: Im dichtverbauten Innenstadtbereich bei der Herz-Jesu-Kirche wurden bereits 19 Tropennächte gemessen. Das bedeutet: Die Hitze sank nicht unter 20 Grad.

Zum Vergleich: In grünen Stadtteilen wie Dornach oder Ebelsberg waren es lediglich fünf Nächte mit derart hohen Temperaturen.

Was der Politikerin nun besonders aufstößt: Mehr als ein Drittel des Grüngürtels im Norden der Stadt – bis zu 100.000 Quadratmeter – sollen in Bauland umgewidmet werden. Dort soll u.a. die neue Digital-Uni IT:U entstehen. Aus Sicht Schobesbergers wäre das "ein fataler Fehler". "Generationen nach uns" müssten ihn ausbaden, kritisiert sie.

Gegen das Projekt formiert sich Widerstand: Betroffene Anrainer haben die Initiative "Grüngürtel retten" gegründet und bisher an die 6.000 Unterschriften gesammelt.

Antrag im Gemeinderat

Die Grünen bringen das Thema kommenden Donnerstag in den Gemeinderat: Sie beantragen die Erstellung einer eigenen Deklaration. Vorbild: Salzburg, wo es ein ähnliches Modell bereits seit knapp 40 Jahren gibt. In den darin definierten Zonen dürfen keine Maßnahmen getroffen werden, die dem Schutz des Grünlands widersprechen.

Deshalb werden Grauwale immer kleiner

Einer aktuellen Studie zufolge scheinen Grauwale immer kleiner zu werden. Forscher gehen hier von einer Nebenwirkung des Klimawandels aus.

Sie haben in den eine Gruppe von 200 Tieren in den vergangenen20 Jahren genau beobachtet. Mittels Drohnen konnten die Wissenschafter feststellen, dass die Größe der erwachsenen, weiblichen Wale um bis zu 13 Prozent abgenommen haben soll.

Die Bilder des Tages

1/54
Gehe zur Galerie
    <strong>17.07.2024: "Sittenwächter" vergewaltigt Wienerin über Stunden.</strong> Bei muslimischen Freunden im Ausland hat sich Ibrahima B. radikalisiert, dann einer Frau in Wien entsetzliche Gewalt angetan. <a data-li-document-ref="120047978" href="https://www.heute.at/s/sittenwaechter-vergewaltigt-wienerin-ueber-stunden-120047978">Nun ist die Anklage da &gt;&gt;&gt;</a>
    17.07.2024: "Sittenwächter" vergewaltigt Wienerin über Stunden. Bei muslimischen Freunden im Ausland hat sich Ibrahima B. radikalisiert, dann einer Frau in Wien entsetzliche Gewalt angetan. Nun ist die Anklage da >>>
    Denise Auer, "Heute"

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Tropennächte nehmen zu, was auf die immer extremere Hitze zurückzuführen ist
    • Die Stadträtin der Grünen in Linz, Eva Schobesberger, warnt vor den Auswirkungen der Klimakrise und kritisiert die geplante Umwidmung eines Teils des Grüngürtels für Bauprojekte wie die neue Digital-Uni IT:U
    • Gegen das Projekt formiert sich Widerstand, während die Grünen im Gemeinderat die Erstellung einer eigenen Deklaration beantragen, um den Schutz des Grünlands zu gewährleisten
    • Außerdem scheinen Grauwale aufgrund des Klimawandels immer kleiner zu werden, wie eine aktuelle Studie zeigt
    tob
    Akt.