Sind Namensohrringe der neueste Sommer-Trend?

Laut "Vogue" sind Namensohrringe im Hip Hop Style die neuesten Trend-Pieces.

Beyoncé trägt sie im Urlaub, Christina Aguilera beim Shoppen - Namensohrringe sollen der neueste Trend werden, wenn es nach der deutschen "Vogue" geht. Diese sieht die individualisierbaren Statement-Accessoires als neuen Hype.

Online gibt es bereits eine Fülle der "Ohrringe mit Botschaften" zu bestellen. Namen oder Wörter können bei einigen Händlern, wie beispielsweise auf Etsy, personalisiert werden.

In der Modegeschichte sind sie allerdings nichts neues: Funde in Gräbern, die 4000 Jahre alt sind, haben bereits Hoop Ohrringe zu Tage gefördert. In den 80ern wurden sie in der Hip Hop Welle mit Lauren Hill oder Salt'n'Peppa weltweiter Trend.

Trend geht zu "groß und größer"

Die New Yorker Juwelierin Nicole Wegman von "Ring Concierge" meinte gegenüber "WWD": "2018 ist das Jahr des personalisierten Schmucks." Besonders Ohrring erleben derzeit ein großes Revival. "Je größer, desto besser" ist das Motto des Trends.

Speziell für Beyoncé gefertigt

Und wer sich fragt woher Beyoncé ihre Diamant-Ohrringe hat: Sie wurde speziell von ihrer Lieblingsmarke Messika Jewelry angefertigt. Ein Collier der Marke trug sie erst vor kurzem in ihrem neuen Video "Apes**t", das im Pariser Louvre gedreht wurde.

(mia)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Mode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen