Ski-Legende Franz Klammer wedelt ins Kino

Ein Biopic des Olympia-Helden wird in Kärnten und Tirol gedreht. Gespielt wird Franz Klammer von einem jungen Kärntner. "Heute" hat die Details.

Seine Abfahrtserfolge (Olympia, Kitzbühel) und sein Charisma machten ihn weltberühmt. Jetzt soll „Kaiser Franz“ auch in die Kinos brettern. Das Bio-Pic des Skifahrers wird kommenden Winter in Kärnten und Tirol gedreht.

Mensch Klammer steht im Mittelpunkt

Die Samsarafilm-Produzenten Loredana Rehekampff und Andreas Schmied, der mit seiner Frau Elisabeth das Drehbuch schrieb, bringen gemeinsam mit der Epofilm die Abfahrts-Sternstunden vor die Kamera. Die aufwändige Produktion stellt den Menschen Franz Klammer in den Mittelpunkt – mit seinem Draufgängertum, seinem Ehrgeiz und seinen Ängsten.

Mit Schmäh und Können zum Sieg

Gespielt wird Franz Klammer von einem jungen Kärntner – denn für die Rolle braucht es großes Skikönnen und eine gehörige Portion Schmäh. Jahrelang gab es Versuche Klammers Erfolge zu verfilmen, jetzt aber biegt die Umsetzung in den Zielhang ein.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen