Neuer Actionfilm

Kehrt Tom Hardy zu beliebter Actionrolle zurück?

Tom Hardy hatte schon viele bekannte Filmrollen, jetzt besteht die Möglichkeit, dass er eine davon erneut verkörpert.

Victoria Zemanek
Kehrt Tom Hardy zu beliebter Actionrolle zurück?
Tom Hardy bei der Premiere von "Mad Max: Fury Road".
REUTERS

Tom Hardy (46) ist unter anderem für seine Rollen in "Venom", "The Dark Knight Rises" oder "Mad Max: Fury Road" bekannt. In Letzterem wird ein Prequel geplant, ob der Schauspieler da wieder in seine alte Rolle schlüpfen wird?

Prequel für Mad Max

Regisseur George Miller (79) hat vor fast zehn Jahren den Film "Mad Max: Fury Road" mit Charlize Theron (48) und Tom Hardy präsentiert. Charlize Theron verkörperte "Furiosa" und um die komplexe Figur besser verstehen zu können, hat Miller einen Kurzroman verfasst. Dieser hat ihm so gut gefallen, sodass er es zu einem Drehbuch umgeschrieben hat und den Film unter "Furiosa: A Mad Max Saga" veröffentlicht: Kinostart ist am 23.Mai.

Mad Max: Fury Road

1/8
Gehe zur Galerie
    Tom Hardy in "Mad Max: Fury Road"
    Tom Hardy in "Mad Max: Fury Road"
    (Bild: Warner Bros.)

    Eine weitere Vorgeschichte

    Und obwohl das erste Prequel noch nicht erschienen ist, plant Miller den Schachzug schon mit dem nächsten Charakter - Max Rockatansky, gespielt von Tom Hardy. Da hat der Drehbuchautor nämlich ebenfalls eine Vorgeschichte verfasst.

    Warten auf Ergebnis

    Unter Dach und Fach ist das Projekt aber noch nicht. Ob ein weiteres Prequel gedreht wird und ob Tom Hardy die Rolle wieder annehmen wird, ist noch nicht sicher. Es wird auf die Einspielergebnisse von "Furiosa: A Mad Max Saga" gewartet, und wenn die überzeugen, können sich die Fans auf eine weitere Geschichte freuen.

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/203
    Gehe zur Galerie
      Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
      Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
      Instagram

      Auf den Punkt gebracht

      • Tom Hardy könnte in einem Prequel zu "Mad Max: Fury Road" zurückkehren, nachdem Regisseur George Miller bereits ein Prequel für die Figur "Furiosa" produziert hat
      • Obwohl noch nichts sicher ist, hängt eine weitere Vorgeschichte von den Einspielergebnissen des aktuellen Prequels ab
      VZ
      Akt.