Ski-Legende überstand Corona und heftige Ehekrise

Maria Höfl-Riesch mit Lindsey Vonn
Maria Höfl-Riesch mit Lindsey Vonngepa pictures
Ski-Ikone Maria Höfl-Riesch lässt mit einem intimen Geständnis aufhorchen. Sie hatte Corona und zudem eine massive Ehekrise.

In einem Interview mit der Bunten gibt die 35-Jährige Einblicke in ihr Privatleben. So hat sie erst kürzlich eine Corona-Erkrankung überstanden. "Ich habe mit meinem Mann zum Hochzeitstag mit Basentee angestoßen", sagt die Olympiasiegerin.

Die Ehe war nicht immer so harmonisch, gibt Höfl-Riesch zu: "Nach meinem Karriereende 2014 sind wir in eine schwere Ehekrise gerutscht."

"Ich sehnte mich nach Freiheit und Selbstbestimmtheit. Ich wollte erst einmal bruflich weniger manche", erklärt die Gesamt-Weltcupsiegerin von 2010/12.

"Mein Mann hingegen wollte Vollgas geben. Er hat mich immer gepusht, das habe ich als Druck empfunden. Es gab immer wieder Streit deswegen", so die 27-fache Rennsiegerin.

Doch die Ehe hielt: "Wir haben viel offen darüber geredet und so unsere Beziehung gerettet. Wir sind uns sicher, dass wir miteinander alt werden wollen."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen