Ski vor Shop vergessen – "Nun wohl ohne Ski im Urlaub"

Der Unbekannte, sein Sackerl und die vergessenen Ski.
Der Unbekannte, sein Sackerl und die vergessenen Ski.privat
Ein Wiener lud etwas aus dem Auto aus und stellte seine Skier an einer Hauswand ab – dann fuhr er ohne sie davon. "Merkt es wohl erst im Skiurlaub."

Händler Wolfgang M. dachte sich, da will wohl jemand mit ihm Schlittenfahren: Am Mittwochmorgen fand er zwei nagelneue Skier vor seinem Antiquitätenshop in der Wiener-Innerstadt. "Das kam mir sofort komisch vor." Auf dem Überwachungsvideo sah er dann, wie er zum spontanen Sportartikel-Geschenk gekommen war. "Ein Wiener Autofahrer fuhr vor mein Geschäft, lehnte seine Skier an meinen Laden, wahrscheinlich damit sie seinen Wagen nicht zerkratzen. Dann brachte er ein Sackerl zu einem Hauseingang gegenüber, stieg wieder ein und war dahin." Beide Bretter blieben vor Ort.

Das Video-Protokoll des Missgeschicks

"Fahndung" nach dem Autofahrer

Der Shop-Besitzer fahndet nun mit "Heute" -Hilfe nach dem rechtmäßigen Ski-Besitzer, verwahrt sie einstweilen sicher in der Plankengasse 4. "Der arme Mann ist jetzt wahrscheinlich schon im Ski-Urlaub und bemerkt erst jetzt, dass er ohne Ski nicht auf die Piste kann." Er könne seine Sachen jederzeit bei Kirsch Antiquitäten holen, so der findige Geschäftsführer.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
VideoWienSkiSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen