Ski-Weltcup startet erstmals mit Österreich-Doppel

Los geht's wie immer in Sölden
Los geht's wie immer in Söldengepa pictures
Noch haben wir den kompletten Sommer vor uns, allerdings lohnt sich ein Blick in den Spätherbst. Da beginnt nämlich die neue Ski-Weltcup-Saison mit einer tollen Neuerung. Zum Auftakt steigen gleich zwei Rennen in Österreich!

Traditionell bleibt der Start der Weltcup-Saison in Sölden beheimatet. Die FIS veröffentlichte den offiziellen Kalender, am 24. und 25. Oktober wird klassisch der Riesentorlauf am Rettenbachferner gefahren.


Zwischen dem Gletscher-Hit und den Slalom-Bewerben in Levi (diesmal am 21. und 22. November) klaffte immer ein großes Loch. Das wird nun mit Parallel-Rennen und einem Teambewerb geschlossen.


Erstmals seit 1994 gibt es in Vorarlberg Weltcup-Action zu bestaunen. Lech/Zürs bekam den Zuschlag für die Bewerbe am 14. und 15. November. Die Saison startet also gleich mit einem rot-weiß-roten Ski-Spektakel!

Den ganzen Kalender findet ihr HIER!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen