SKN Kicker bewiesen ruhige Hand in der Backstube

Bild: SKN Lackinger

Bei Bundesligist SKN herrscht schon ein bisschen Weihnachtsstimmung. Gemeinsam mit Sponsoren und Funktionären verzierten Spieler und Betreuer im Haubiversum in Petzenkirchen (Bezirk Melk) 140 Stück Lebkuchen. Die Kunstwerke in XL-Größe sind ab Freitag um 20 Euro pro Stück im SKN-Fanshop erhältlich.

Nach einer kurzen Einschulung von Bäckermeister Anton Haubenberger wurde die Charity-Aktion angepfiffen. Trikots, Bälle und Wappen galt es zu verzieren. Mit der "Ruhigen Hand"-Taktik konnten die St. Pöltener im Zweikampf mit Zuckerguss und Lebkuchen auch tatsächlich beachtliche Erfolge einfahren. Sogar Ergebnisse von kommenden Spielen und Legenden-Motive wurden verewigt.

Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt dem Alexanderhof (Club Cheval) zu Gute. Dieser ermöglicht schwer kranken Menschen eine Reittherapie im Bezirk Amstetten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen