Skoda präsentiert Kodiaq Scout und Sportline

Skoda bringt mit dem Kodiaq Scout und dem Kodiaq Sportline zwei neue Versionen seines kompakten SUV auf den Markt.

Kurz nach dem Start des Kodiaq erweitert Skoda das Modellangebot seines neuen Kompakt-SUV um zwei interessante Modelle.

Der Skoda Kodiaq Scout soll vor allem jene ansprechen, die mit ihrem Kodiaq auch tatsächlich abseits befestigter Straßen unterwegs sein möchten.

Skoda hat den Offroad-Look beim Kodiaq Scout noch deutlicher ausgeprägt und mit silberfarbenen Dekoreinlagen für mehr Exklusivität gesorgt.

Ganz einen anderen Weg geht Skoda mit dem Kodiaq Sportline, der deutlich dynamischer gestaltet zum Kunden rollen soll.

Neben der sportlicheren Außenoptik gibt es auch im Innenraum sportliche Akzente, wie etwa die Sportsitze.

Bei beiden Modellen gleich ist das Motorenangebot, beide sind mit Benzin- und Dieselmotoren mit einer Leistungsspanne von 150 PS bis 190 PS zu haben.

Genauere Informationen zu Marktstart und Preisen hat Skoda noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorsportSkoda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen