Dieses Leiberl ist auch eine Heizung

Die Highlights der weltgrößten Sportmesse ISPO in München: Unterwäsche mit intelligenten Wärmesensoren und ein Heizsystem für Schlafsäcke.

2.943 Aussteller aus 89 Ländern in 18 Hallen – die Sport-Messe ISPO öffnete am Sonntag ihre Pforten. Digitalisierung ist heuer das große Thema.

Einer der Hits kommt von der norwegischen Firma Odlo. Ihre "I-Thermic"-Unterwäsche verfügt über intelligente Wärmesensoren, die nahtlos in die Kleidung eingearbeitet sind. Sie heizen, wenn die Körperwärme sinkt, und stoppen automatisch, sobald die bevorzugte Temperatur erreicht ist. Die Heizelemente können auch über eine Handy-App gesteuert werden. Nie wieder auf der Skipiste frieren, verspricht Odlo. "I-Thermic", das im Herbst auf den Markt kommt, wurde dafür mit der ISPO-Goldmedaille ausgezeichnet.

Weitere Preisträger: ein Heizsystem für Schlafsäcke und eine Mini-Küche für Camping. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Muenchener RueckGood NewsDigitalisierungReinhold Messner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen