Snack World im Test: Ein schmackhaftes Rollenspiel

Mit irrwitzigen Charakteren, viel Humor und putziger Optik kommt ein neuer Game-Snack für die Nintendo Switch.
Der Start von "Snack World: Die Schatzjagd - Gold" ist eigentlich Rollenspiel-Standard. Man erstellt eine Heldin oder einen Helden, der natürlich mit Amnesie erwacht und ein Königreich retten muss. Es folgen Dungeon-Quests, eine abgedrehte Geschichte und einige ungewöhnliche Ideen.

Wie der Titel des Spiels schon vermuten lässt, dreht sich hier alles ums Essen. Der Antagonist heißt also Sultan Balsamico und hat das Dorf des Helden zerstört, das Abenteuer beginnt vor den Toren Croquettas. Und von dieser Hub-Area aus kämpft man sich durch Quests, erkundet zufallsgenerierte Dungeons und sucht nach Beute.

Alle Game Reviews in der Übersicht!

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Viel Humor

Dementsprechend nimmt sich das Game zu keiner Sekunde selbst wirklich ernst. Die Dialoge sind locker-flockig und machen sich nicht selten sogar über die Konventionen in Videospielen lustig. Am absurdesten muten allerdings die Feinde an. Da kommen einem kleine wütende Kinder entgegen oder Oger, die sich in Shakespeare-Outfits geworfen haben.

Besonders toll: Die skurrilen Gestalten können sogar rekrutiert werden und kämpfen im Bedarfsfall an der Seite des Helden. Dafür müssen aber erst einmal ausrechend Exemplare des gewünschten Feindes bezwungen und anschließend ein Foto geknipst werden. Es sorgt auf jeden Fall für viel Abwechslung im Spielgeschehen.



Magere Optik

Auch wenn es so aussehen mag: Snack World ist nicht zwingend für jüngere Kinder geeignet. Zwar wurden die teilweise sehr knappen Outfits der japanischen Originalversion für die westliche Veröffentlichung zensiert, dennoch sind die Dialoge teilweise anzüglich oder etwas profan.

Recht schwach kommt die Grafik des Titels daher. Zwar sind die Designs von Umgebung und Charakteren ganz ansprechend, doch die Umsetzung erinnert mit teilweise sehr detailarmen Passagen eher an ein Handyspiel. Bei einem Konsolentitel wäre da deutlich mehr drin gewesen.



Fazit

Snack World ist in seinem Kampfsystem etwas simpel und auch die Optik lockt wohl niemanden hinter dem Ofen hervor. Der abgedrehte Humor und die kreativen Ideen sowie eine gehörige Portion Dungeon-Crawler sind aber durchaus unterhaltsam.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ReviewGamesSpieleNintendoNintendo Switch

CommentCreated with Sketch.Kommentieren