So abgedreht war das Apple-Logo noch nie

Apple hat Ende Oktober einen weiteren Event angekündigt. Eine farbenfrohe Logo-Flut dürfte auf neue iPad-Modelle hindeuten.
Die neuen iPhones sind vor etwas mehr als einem Monat gezeigt worden. Am 30. Oktober soll nun eine weitere Apple-Präsentation stattfinden. Es wird erwartet, dass der US-Hersteller an dem Datum in New York ein randloses iPad Pro und möglicherweise neue Macbooks vorstellen wird.

Für Aufsehen sorgt im Vorfeld die Einladung selbst. So sind im Netz dutzende Versionen mit teilweise stark abstrahiertem Logo aufgetaucht. Manche Designs sind sehr minimalistisch, andere dreidimensional und realistisch. Weitere sind fast schon kleine Kunstwerke mit dadaistischen oder kubistischem Touch. Ein Hinweis darauf, dass zu den iPads auch ein neuer Zeichenstift vorgestellt wird? Es wird sich zeigen.

Der Twitter-Nutzer Alireza aus Teheran hat sich die Mühe gemacht alle Einladungen zu bündeln. Gezählt hat er schon über 370 verschiedene Designs. Gut möglich, dass der Apple-CEO Tim Cook beim Event Ende Oktober verrät, was es mit den vielen Logos auf sich hat.

(tob)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. tob TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMultimediaVeranstaltungenAppleiPadApple

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren