So absurd sind die Top 10 der Austro-Youtube-Charts

Vom Frauenarzt bis zu Fußballer-Schmähs, die YouTube-Interessen der Österreicher waren 2018 skurril.
Vom Frauenarzt bis zu Fußballer-Schmähs, die YouTube-Interessen der Österreicher waren 2018 skurril.Bild: Kein Anbieter/Screenshot Youtube
Die Top 10 der meistgeklickten Youtube-Videos 2018 offenbaren skurrile Interessen der Österreicher. Meistgeklickt wurde etwa ein Frauenarzt-Besuch.
Mit "YouTube Rewind 2018" präsentiert YouTube die am häufigsten geklickten Videos des Jahres. Die ersten drei Plätze der meistgesehenen Videos (ausschließlich offizieller Musikvideos) sind in Österreich der Ramos-Song, der Neymar-Song und "SANDMANN feat. DAGI BEE", während die Liste der Top-Musikvideos von "CAPITAL BRA feat. UFO361", "DYnoro & Gigi D'Agostino" und "Clean Bandit - Solo feat. Demi Lovato" angeführt wird.

In den offiziellen Charts finden sich aber auch Videos wie "16-Jährige schämt sich für Körper: Peinliches Problem beim Frauenarzt" oder "Wir reden das 1. Mal über unsere Schwangerschaft". Auch die Musik-Charts offenbaren Songs-Videos, mit denen man eigentlich nicht gerechnet hat. So beziehen "Cordula Grün" und "Neymar" Plätze weit vor Song-Hits wie "One Kiss" oder "Girls Like You".

Die Top-Videos in Österreich 2018 von Platz 1 bis 10

(Videos aus 2018, die am meisten von Nutzern aus AT geschaut wurden; exklusive offizielle Musikvideos sowie Musikvideos von YouTube Creator)

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.




















Top-Musikvideos in Österreich 2018 von Platz 1 bis 10

(Offizielle Musikvideos aus 2018, die am meisten von Nutzern aus AT geschaut wurden; exklusive Musikvideos von YouTube Creator)



















(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsMultimediaSocial MediaYoutubeYouTube

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren