So bekämpft Hilaria ihre Angst nach 2 Fehlgeburten

Vierfach-Mama Hilaria Baldwin und ihr Ehemann Alec erwarten Kind Nummer fünf. Nach zwei Fehlgeburten 2019 ist die Angst immer mit dabei.

Hilaria Baldwin ist mit 36 ekstatisch: Sie ist mit Baby 5 schwanger. Die Freude ist riesengroß, denn die Yoga-Lehrerin und der Schauspieler wünschen sich seit über einem Jahr sehnlichst Zuwachs.

Endlich ist es so weit. Hilaria ist im fünften Monat, ihr und ihrem Baby geht es gut. Trotzdem schwingt bei der Schwangeren die Angst immer mit, denn 2019 verlor sie gleich zwei Ungeborene. Die 36-Jährige ging auf Instagram sehr offen mit dem Thema um. Sie tat es nicht nur für sich, sondern für alle Frauen, die nach dem Trauma einer Fehlgeburt damit fertig werden müssen. Das Stigma, irgendwie selbst schuld daran zu sein, halte viele Frauen davon ab, über ihren Schmerz und Verlust zu reden, fasste Hilaria ihre Qual damals zusammen.

Alles scheint in Ordnung, aber die Angst ist immer da

Nun fürchtet sie auch um das neue Baby. Wegen der Corona-Krise kann sie nicht regelmäßig zum Arzt gehen. Es scheint zwar alles in Ordnung zu sein, trotzdem lebt sie in ständiger Angst um ihr Ungeborenes. Deshalb hat sich Hilaria einen Fetal-Doppler besorgt. Mit dem Gerät kann sie selbst die Herztöne ihres Kindes kontrollieren. "Es beruhigt mich, dieses Geräusch ab und zu zu hören", ist Hilaria erleichtert über den kräftigen Puls ihres Kindes.

Hilaria und Alec haben vier Kinder: Carmen Gabriela (6), Rafael Thomas (4), Leonardo Ángel Charles (3) und Romeo Alejandro David (1).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsHilaria Baldwin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen