So bekommen Mieter in Wien leichter Beihilfen

Soziale Beratung für Wiener Mieterinnen und Mieter.
Soziale Beratung für Wiener Mieterinnen und Mieter.WSW/L.Schedl
In der Pandemie geraten viele Wiener schuldlos in eine Krise. wohnpartner verstärkt kostenlose Beratungen, hilft Mietern bei Anträgen und Beihilfen. 

Mario P. ist Jungkoch, der seinen Job liebt. Dann kam der erste Lockdown, finanziell kam er gerade noch über die Runden. Mit dem zweiten Lockdown wurde es allerdings zu eng und er wusste nicht mehr weiter. Der Gemeindebau-Mieter wandte sich an das Nachbarschaftsservice wohnpartner, bat um Hilfe. Die Experten halfen beim Ausfüllen der Anträge auf Wohnbeihilfe und Ratenzahlung– natürlich mit Abstand und FFP2-Maske. Schnell gelang es, in Zusammenarbeit mit Wiener Wohnen, MA 40 und MA50, den finanziellen Engpass zu überwinden. Wohnbeihilfe und Ratenzahlung halfen Mario P. aus der Krise. wohnpartner steht dem Koch auch weiterhin beratend zur Seite.

Corona verschärft Probleme

Nicht alle Wiener wissen, welche Einrichtung bei welchem Problem hilft. wohnpartner empfiehlt im Rahmen der Sozialen Beratung die richtigen Ansprechpartner. Das Service ist kostenlos, vertraulich und ab sofort wienweit verfügbar. Das Service wird derzeit vor allem von Frauen, Älteren und Menschen mit Migrationshintergrund genutzt. Denn aufgrund der Corona-Pandemie sind heuer deutlich mehr Menschen in schwierige Situationen geraten, alleine im ersten Quartal 2021 gab es schon mehrere hundert (meist telefonische) Beratungen.

Kostenlose Beratung

Im Rahmen eines Gesprächs wird zuerst die aktuelle Situation abgeklärt, die zuständigen Institutionen empfohlen und Personen werden bei der Antragsstellung unterstützt. wohnpartner betreut die Hilfesuchenden bis zum Erreichen des angestrebten Ziels. "Neben der Stärkung der Nachbarschaft und der Konfliktvermittlung ist die Soziale Beratung die dritte Servicesäule von wohnpartner. Wir stellen die richtigen Kontakte her, helfen bei der Antragsstellung und haben für alle Sorgen und Nöte stets ein offenes Ohr", so wohnpartner-Bereichsleiterin Claudia Huemer.

Hilfe gibt es telefonisch unter: 01 24 503-25960 bzw. per Mail an office@wohnpartner-wien.at. Alle Infos gibt es online auf den wohnpartner-Seiten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pet Time| Akt:
Wiener WohnenWienStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen