So ein Mist! Müllauto steckt im Schlamm fest

Ein Teil des Feldes daneben musste geerntet werden, damit der Kran Platz hat.
Ein Teil des Feldes daneben musste geerntet werden, damit der Kran Platz hat.fotokerschi.at
Was für ein Mist! Ein Müllauto kam in Enns von der Straße ab und blieb in einem Feld stecken. Die Bergung war aufwändig.

Der Müllwagen der Stadt Enns (Bez. Linz-Land) blieb im Stadtgebiet im Schlamm stecken, nachdem der Fahrer zuvor von der Straße abgekommen war. 

Die Reifen auf der rechten Fahrzeugseite waren so tief im Schlamm, dass es kein Weiterkommen mehr gab. 

Die Feuerwehr Enns alarmierte die Kollegen aus Steyr, die mit einem Kranfahrzeug anrückten. 

Doch so ein Kran braucht Platz. Und damit der geschaffen werden konnte, rief die Feuerwehr beim Bauern an, dem das Feld neben der Straße gehört. Ein Teil davon musste nämlich geerntet werden, damit der Kran sich positionieren konnte.

Sogar Mähdrescher rückte an

Der Bauer rückte mit einem Mähdrescher an, dann konnte die Bergung weitergehen. Insgesamt dauerte der Einsatz ab Dienstag 11 Uhr rund fünf Stunden. Am Ende war das Müllauto unbeschädigt befreit. Nur das Putzen der Autos dauerte dann noch…

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberösterreichEnnsFeuerwehrFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen