So entsteht ein Flugzeugträger

Die USS John F. Kennedy nimmt Gestalt an. Nach der sogenannten Insel wurde nun das letzte Stück des Flugdecks montiert. (Video: 20 Minuten/U.S. Navy)
Die USS John F. Kennedy nimmt Gestalt an. Nach der sogenannten Insel wurde nun das letzte Stück des Flugdecks montiert. (Video: 20 Minuten/U.S. Navy)
Es wird das teuerste Kriegsschiff der US-Marine: die USS John F. Kennedy. Nun wurde das letzte Stück des Flugdecks eingebaut.
In der Werft der Newport News Shipbuilding im US-Bundesstaat Virginia wurde vor kurzem das letzte Stück des Flugdecks auf den Rumpf des neuesten US-Flugzeugträgers montiert. Der Bau des mehr als 700 Tonnen schweren Teilstücks hatte 18 Monate gedauert. Nun hat die US-Marine ein Zeitraffer-Video der Montage veröffentlicht. Insgesamt sind am Bau der USS John F. Kennedy 3.200 Werftarbeiter beteiligt.

Die USS John F. Kennedy ist der zweite Flugzeugträger der neuen Ford-Klasse. Sie ist 337 Meter lang und befindet sich seit 2011 im Bau. Die Baukosten sind mit 11,3 Milliarden Dollar veranschlagt. Dereinst werden bis zu 90 Kampfjets in den Hangars des nuklear angetriebenen Flugzeugträgers Platz finden. Die Besatzung soll 4.200 Männer und Frauen umfassen.



CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bereits Ende Mai war auf dem Deck die sogenannte Insel installiert worden, worin die Flugsicherung und die Brücke untergebracht sind. Läuft alles nach Plan, soll das Schiff Ende des Jahres getauft werden.

Die Bilder des Tages

(jcg)

Nav-AccountCreated with Sketch. jcg TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsScienceBauprojektSchifffahrt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren