So funktionieren die Gratis-Covidtests aus der Apotheke

Das steckt im Test-Kit aus der Apotheke.
Das steckt im Test-Kit aus der Apotheke.Clemens Pilz
Seit Montag bekommt jeder Österreicher, der eine E-Card vorweisen kann, fünf Gratis-Coronatests pro Monat. So werden sie richtig angewendet.

Die kostenlosen Corona-Selbsttests, die ab sofort in den Apotheken aufliegen, werden jetzt schrittweise an die Bevölkerung ausgegeben. Vorerst stehen Kits für 500.000 bis 600.000 Personen zur Verfügung, bis Mitte März sollen es noch wesentlich mehr sein.

Gegen Vorzeigen der E-Card kann jedenfalls seit Montag ein Kuvert mit fünf "Nasenbohr-Tests" in den meisten Apotheken abgeholt werden. Sie dienen der freiwilligen Selbstkontrolle, nicht aber fürs Eintrittstesten bei Friseuren und ähnlichen Dienstleistern. Wie die Tests genau funktionieren und was im Kuvert enthalten ist, das erklären wir im folgenden Video:

Für Unmut hatte übrigens zuvor gesorgt, dass jene Personen, die sich von der elektronischen Gesundheitsakte ELGA abgemeldet haben, vorerst keine Gratistests beanspruchen können. Für sie werde aber eine Lösung gesucht, heißt es.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
CoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen