So gut ist der Tarif von Media Markt und Saturn

Bild: Media Markt

Mit ihren hauseigenen Tarifen wollen Media Markt und Saturn Kunden locken. LTE, Partner-SIM-Karten und günstige (aber keine Kampfpreise) sollen die Nutzer überzeugen. Doch wie ist es um die Stabilität des Netzes, die Verbindungen und die praktische Kosten-Nutzen-Rechnung bestellt? Wir haben getestet, wie gut der Media Markt-/Saturn-Tarif wirklich ist.

Mit ihren Kunden locken. LTE, Partner-SIM-Karten und günstige (aber keine Kampfpreise) sollen die Nutzer überzeugen. Doch wie ist es um die Stabilität des Netzes, die Verbindungen und die praktische Kosten-Nutzen-Rechnung bestellt? Wir haben getestet, wie gut der Media Markt-/Saturn-Tarif wirklich ist.

Egal ob "", es handelt sich bei den Angeboten der beiden Technikmärkte um ein und denselben Tarif zum selben Preis. Die Vorwahl lautet "0663", der Mobilfunktarif nutzt dabei das Netz von "3 Österreich". Spezielle Smartphone-Angebote gibt es zum Start nicht - der Plan ist aber, in den beiden stärksten Technikmärkten Österreichs den Tarif mit den Geräten gleich mitzuverkaufen.

Das sind die Tarifmodelle

Der Standard-Tarif "Smart" mit 1.000 Gesprächsminuten oder SMS und drei GB Datenvolumen sowie LTE (50 Mbit/s) schlägt sich mit 11,99 Euro zu Buche und ist für einen Nutzer gedacht. Wir haben das zweite Tarifpaket für zwei Personen getestet, "Smart 2" um 17,99 Euro: Downloadgeschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s, 1000 Minuten oder SMS, 4,500 GB, Kosten für die Zusatz-SIM-Karte 4,99 Euro, Gültigkeitsdauer 30 Tage.

Sind dabei die verfügbaren Einheiten verbraucht, kostet jede weitere Minute oder SMS (österreichweit) 3,9 Cent, jedes weitere Megabyte (österreichweit) 0,9 Cent. Alternativ kann man sich auch mit einer Gültigkeitsdauer von 14 Tagen als Paket 300 Minuten/SMS (4,99 Euro) und ein GB (3,99 Euro) dazukaufen - oder sich den Tarif gleich selbst individualisieren.

Viele Argumente dafür

Bei der Preisgestaltung liegen Media Markt und Saturn etwas über Billig-Konkurrenten wie Hofer HoT oder Yesss, in etwa zwei Euro. Dafür gibt es aber auch ein GB Datenvolumen zusätzlich dazu. Ein stärkeres Argument sind für den Tarif aber die Partner-SIM-Karten, bei denen jeder Tarif über mehrere SIM-Karten abgerechnet wird. Diese Zusatzkarten kosten 4,99 Euro, bieten 500 MB Datenvolumen obendrauf.

In der Praxis gibt es für den Tarif auch sonst viel Lob. Sind die Gesprächsminuten oder das Datenvolumen aufgebraucht, lassen sich diese einfach per Schieberegler dazubuchen. Auch sonst zeigt sich der Tarif schnell und praktisch - beim Erststart legt man die SIM-Karte ein und schon ist man fertig. Zusatzinfos und Einstellungen kann man in einer eigenen App verwalten.

Stabil und schnell

Wer Sorgen hat, der neue Tarif würde möglicherweise eine schlechte Verbindungsqualität oder langsame Datenverbindungen mit sich bringen, der kann beruhigt sein. Durch die Einmietung des Anbieters in das Netz von "3 Österreich" wird auf ein stabiles und schnelles Netz zurückgegriffen. In der Praxis zeigten sich beim gleichzeitigen Vergleich mit einem "3"-Tarif die gleich stabilen und schnellen Ergebnisse. Verbindungsabbrüche oder fehlende Netzabdeckung konnten in Wien nicht festgestellt werden.

Die Netzabdeckung entspricht demnach auch jener von "3", . Noch ein kleines Zuckerl für die Nutzer: Die Media Markt- und Saturn-Tarife nutzen allesamt eine LTE-Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Das bekommt man bei einigen der großen Mobilfunkanbieter nicht einmal bei den herkömmlichen und teureren Einsteigertarifen geboten.

Fazit

Ein Manko findet sich bei den Tarifen doch, das für einige Nutzer Gewicht haben dürfte - und zwar für Vielnutzer. Einen Tarif mit unlimitiertem Gesprächs- oder Datenvolumen gibt es nämlich nicht. Wer also stundenlang am Tag telefoniert und die Daten nur so über das Smartphone jagt, wird hier tiefer in die Tasche greifen müssen. Für allen anderen Mobilfunknutzer stellt der Tarif aber ein äußerst attraktives Angebot dar. 

Die angebotenen Tarife decken vom absoluten Einsteigertarif ("Starter", genaue Abrechnung, 3,9 Cent pro Gesprächsminute, 0,9 Cent pro MB) bis hin zu überdurchschnittlichen Usern (ein individueller Tarif ist bis 1.500 Gesprächsminuten und 20 GB buchbar) die Nutzeranforderungen gut ab. Auch Roamingpakete gibt es. Insgesamt bekommt man mit Media Markt/Saturn Mobil einen schnellen, stabilen und preislich attraktiven Tarif, dessen größte Stärke die Aufteilung der verfügbaren Einheiten auf mehrere SIM-Karten ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen