So können Sie Ihre Wohnung vernetzen

In neuen Wohnungen funktioniert vieles automatisch oder per App. Aber wir zeigen Ihnen, wie Sie auch Ihre alte Wohnung smarter machen können.

In sogenannten Smart Homes lässt sich nahezu alles mit dem Smartphone verbinden: Küchengeräte, Sonnenstoren, Licht und Heizung, aber auch Unterhaltungselektronik, das Türschloss und sogar Hunde- und Katzen-Futterstationen.

Bei älteren Häusern und Wohnungen sieht die Lage ein wenig anders aus: Hier müssen die meisten Gerätschaften noch manuell bedient werden. Wenn Ihnen das zu mühsam ist, dann können Sie trotzdem Abhilfe schaffen: Es gibt heute eine Vielzahl von Geräten, die mit einer Smartphone-App verbunden werden könnenund Ihre alte Wohnung so sehr viel smarter machen.

In unserer Bildstrecke sehen Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre alte Wohnung auf den neusten technischen Stand bringen – und dabei sogar noch Strom sparen.

(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen