So leicht machte es sich DJI noch nie

Drohnen-Pionier DJI hat seine Piloten-Fangemeinde heuer bisher übel vernachlässigt. Nun könnte es aber bald einen neuen und beeindruckenden Quadrocopter geben.
Eine Action-Cam namens Osmo Action, das Falt-Gimbal Osmo Mobile 3 für alle, die sich unverwackelte Smartphone-Videos wünschen – bisher wenig nach dem Geschmack der Piloten-Fangemeinde.

Spekulationen über Mini-Drohne



Aber: Am Mittwoch um 14 Uhr Wiener Zeit dürften die Chinesen doch noch einen neuen Quadrocopter aus dem Hut zaubern. Darauf weist die kryptische Ankündigung eines Events unter dem Motto "Fliegen kann jeder" hin.

Was wir erwarten dürften: die seit Monaten durch Gerüchteküchen geisternde Mavic Mini alias Arya. Dabei handelt es sich um eine kleine Faltdrohne, die unter der 250-Gramm-Grenze bleiben soll. Sie würde damit von Rechts wegen als Spielzeug durchgehen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Spekuliert wird zudem über eine Reichweite von vier Kilometern – bei einer Flugdauer von 15 bis 30 Minuten. Preislich soll sich der Winzling mit 4K-Cam in der Größenordnung von 400 Euro bewegen.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ChinaNewsDigitalMultimediaDrohne

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren