So lustig ist der Internet-Spott zur Apple Keynote

Wie jedes Jahr hat die ganze Welt die Keynote von Apple am Mittwoch verfolgt. Auf Twitter machte man sich vor allem über den "Pencil" lustig, den Steve Jobs seinerzeit noch aufs schärfste abgelehnt hatte. Kritik gab es auch an einer sexistischen Photoshop-Aktion.

Wie jedes Jahr hat die ganze Welt die verfolgt. Auf Twitter machte man sich vor allem über den "Pencil" lustig, den Steve Jobs seinerzeit noch aufs schärfste abgelehnt hatte. Kritik gab es auch an einer sexistischen Photoshop-Aktion.

Mittwoch, der 9. September 2015 war für Apple-Fans wieder einmal wie Weihnachten und Ostern zusammen. Wenn Apple pompös die Neuerungen in seiner Produktpalette vorstellt, hängt die ganze Welt an Chef Tim Cooks Lippen. Hier gibt´s .

Aber auch Kritik und einigen Spott musste der Konzern in der Nacht über sich ergehen lassen. Der neue Stift, "Pencil" genannt, mit dem man künftig das iPad Pro bedienen können wird, ist besonderes Ziel der Häme. Scharfe Kritik gibt es für die Vorführung einer Photoshop App, mit der man einer Frau ein Lächeln aufs Gesicht montierte.

"Nobody wants a Stylus"

Der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs war für seinen Innovationsgeist genauso berühmt wie für seine manchmal umstrittenen Aussagen zur Zukunft der Technologie. Besonders gut bekannt war seine Abneigung gegenüber dem Stylus, einem Eingabestift mit dem man Touchscreens bedienen kann.

Aber genau so ein Gerät hat Apple-Chef Tim Cook am Mittwoch vorgestellt. Schnell haben User im Netz das alte Video ausgegraben, in dem Steve Jobs sagt: "Wer will schon einen Stylus? Den muss man erst rausholen, wieder wegräumen, dann verliert man ihn. Wäh. Niemand will einen Stylus."

Gekünsteltes Frauenlächeln

Ernst gemeintere Kritik gab es außerdem an der Vorführung einer neuen Photoshop App. Schon in der Vergangenheit war Apple dafür kritisiert worden, bei Produktvorstellungen zu wenig Frauen auf der Bühne gehabt zu haben.

Und gerade dann wird das Gesicht einer Frau "repariert" indem man ihr per Photoshop ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Das empört:

 


Image of a man making a woman smile, thus "fixing" her face. Bold, Apple. Bold.
— Alex Griendling (@alexgriendling)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen