So macht sich Twitter über WKO-Spot lustig

Ein Wirtschaftskammer-Spot zum 12-Stunden-Tag sorgt im Netz nicht nur für Unverständnis und Ärger sondern auch für reichlich Spott.
Die Wirtschaftskammer wollte die neue Arbeitszeitregelung, die die ÖVP-FPÖ-Regierung plant, mit einem Youtube-Video schmackhaft machen. Der PR-Coup ging in die Hose und sorgte für Unverständnis, Ärger und Spott.

Besonders auf sozialen Netzwerken wie Twitter hielten sich die User nicht im geringsten zurück und zogen das Video und seine Botschaft genüsslich durch den Kakao.





CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.











(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichPolitikRegierungÖVP12-Stunden-Arbeitstag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen