So passieren im Corona-Hotspot die Ansteckungen

In Oberösterreich (im Bild die Intensivstation in Freistadt) gab es von Montag auf Dienstag wieder die meisten Neuinfektionen im Bundesländervergleich.
In Oberösterreich (im Bild die Intensivstation in Freistadt) gab es von Montag auf Dienstag wieder die meisten Neuinfektionen im Bundesländervergleich.OÖ Gesundheitsholding
Fast 400 Neuinfektionen wurden am Dienstag aus OÖ gemeldet, beinahe doppelt so viele wie in Wien. OÖ ist damit wieder Corona-Hotspot. 

Am heutigen Dienstag meldeten die Behörden in Österreich neuerlich 1.390 Neuinfektionen. Zum Vergleich: Vor genau einer Woche waren es 1.285 Corona-Fälle österreichweit. 

Im Vergleich mit anderen Bundesländern liegt OÖ wieder an der traurigen Spitze der Liste der Neuinfektionen:

➤ Burgenland: 49
➤ Kärnten: 73
➤ Niederösterreich: 265
➤ Oberösterreich: 397
➤ Salzburg: 131
➤ Steiermark: 133
➤ Tirol: 109
➤ Vorarlberg: 26
➤ Wien: 207

Aber warum ist OÖ schon wieder Spitzenreiter? Ein Grund ist sicherlich die niedrige Impfquote in OÖ. Es sind erst 57,9 Prozent der Gesamtbevölkerung vollimmunisiert.

Der Krisenstab des Landes spricht auf "Heute"-Anfrage von einer "Seitwärtsbewegung" der Infektionen in OÖ. Und: "Das Infektionsgeschehen verteilt sich quer über das Bundesland". Es gibt also keine speziellen Cluster, die die Zahlen so stark nach oben treiben. 

Wo passieren in OÖ die Ansteckungen? 

 "Die meisten Fälle sind in Haushalten, es gibt nur einzelne Fallhäufungen mit jeweils weniger als 20 Infizierten in Betrieben sowie infolge von Veranstaltungen. Von den heutigen 397 neuen Fällen wurden 94 in Bildungseinrichtungen gefunden (Schüler, Lehrer, Kindergartenkinder und -pädagogen). Aktuell befinden sich auch 12 Klassen aus 9 Schulen im Distance Learning", so der Krisenstab.

Die Experten im Krisenstab verweisen auch darauf, dass OÖ zwar viele Ansteckungen habe, die Auslastung in den Intensivstationen aber im Ländervergleich im Mittelfeld liege. 

Mit 2,2 belegten Betten pro 100.000 Einwohner liegt OÖ im Vergleich im Mittelfeld.
Mit 2,2 belegten Betten pro 100.000 Einwohner liegt OÖ im Vergleich im Mittelfeld.Land OÖ
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCoronavirusCoronatestCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen