So rührend verabschiedete sich ORF-Star von TV-Zusehern

ORF-Moderatorin Margit Laufer geht in die Baby-Pause.
ORF-Moderatorin Margit Laufer geht in die Baby-Pause.Screenshot/ ORF
Margit Laufer hat ihre vorerst letzte "Zeit im Bild 2" moderiert und geht nun in die Baby-Pause – eine herzige Verabschiedung durfte da nicht fehlen!

Margit Laufer hat sich am Montag mit der vorerst letzten "ZIB 2"-Moderation in die Babypause verabschiedet. Ihre Vertretung Marie-Claire Zimmermann ist dann bereits am 28. Juli erstmals seit 2010 wieder als "ZIB 2"-Gastgeberin zu sehen – "Heute" berichtete.

Ministerin sagt im ORF, wann Gas-Alarmstufe kommt

In ihrer vorerst letzten "Zeit im Bild 2" begrüßte die 32-jährige TV-Journalistin dabei Energieministerin Leonere Gewessler (Grüne) im Studio, die live aus Brüssel zugeschalten war. Mit der Grünen-Politikerin sprach Laufer dabei über den Gasnotfall-Plan der EU-Kommission sowie die aktuelle Situation in Österreich.

Außerdem standen noch Beitrage über das geplante Quarantäne-Aus in Österreich sowie die brisante Abstimmung in Tunesien am Programm. Nach einem kurzen Kultur-Hinweis zu den "Salzburger Festspielen" folgte schließlich die Verabschiedung von Laufer vom TV-Publikum. Und diese meisterte der ORF-Star mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

"Ich wünsche Ihnen alles Gute"

"Meine Damen und Herren! Ich darf mich heute für längere Zeit von Ihnen verabschieden, für mich geht es jetzt in die Baby-Pause. Künftig begrüßt sie dann hier meine Kollegin Marie-Claire Zimmermann und ich freue mich, wenn wir einander bald wiedersehen."

Und: "Verbringen Sie noch einen schönen Sommer und ich wünsche Ihnen alles Gute. Bis bald und auf Wiedersehen!" Und da möchte sich "Heute" natürlich gleich anschließen: "Alles Gute, Margit Laufer!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
SzeneTVORFLeonore Gewessler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen