So sehr flogen beim "Sommerhaus"-Wiedersehen Fetzen

Sissi Hofbauer und Freund Ben Melzer
Sissi Hofbauer und Freund Ben MelzerTVNow
Beim Treffen der "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten mehrere Monate nach dem Dreh fühlten sich einige Teilnehmer gehörig unwohl, wie "Bild" berichtet.

Es hätte eine harmonische Wiedersehens-Show werden sollen – aber was, wenn keiner den anderen wiedersehen will? "RTL" zeigt am Donnerstagabend die Sendung, in der sich die "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten nach mehreren Monaten erstmals wieder persönlich zu Gesicht bekommen.

Zuschauer geschockt! Blutiger Ausraster im "Sommerhaus"

Mit dabei: Michelle und Mike Monballijn, die auf das Wiedersehen gern verzichtet hätten. Michelle zu "Bild": "Wir haben da einen Seelenstriptease hingelegt, uns auch für Fehler entschuldigt. Aber genau in dem Moment, in dem wir schwach waren, haben die anderen Paare uns attackiert".

"Als ich mich entschuldigt habe, ging es direkt los. Ben hat geschrien, ich solle leise sein – und alle anderen sind direkt drauf eingestiegen. Das wirkte wie abgesprochen und fühlte sich wie Mobbing an. Michelle und ich haben uns beide wie auf der Schlachtbank gefühlt", erzählte Mike im "Bild"-Talk.

Drama im Sommerhaus bringt Fans auf die Barrikaden

Es habe in einem "besonders ekelhaften Spruch" von Peggy gegipfelt. "Sie hat uns dann an den Kopf geworfen: ,Ich hoffe, ihr bekommt kein Kind‘. Wer ist denn so krank, so etwas zu sagen? Das war schon psychische Gewalt, das hat uns auch die Psychologin gesagt, die vor Ort war. Wenigstens die war auf unserer Seite", so Michelle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
RTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen