So sieht das ÖFB-Auswärtstrikot für die EM aus

Österreichs EM-Trikot.
Österreichs EM-Trikot.Facebook
In sozialen Netzwerken geisterten bereits Leaks des neuen ÖFB-Auswärtstrikots herum, nun wurde es offiziell vorgestellt. 

Das Trikot von Ausrüster Puma ist - wie bereits zuletzt - in Schwarz gehalten, auf der Brust zeichnet sich in dünnen Streifen die österreichische Nationalflagge ab, nur durch den Landesnamen "Österreich" unterbrochen. Auffällig dabei: Das Wappen auf der Brust fehlt, stattdessen ist der Adler mehrmals schattiert abgebildet. 

"Wir haben uns gemeinsam mit Puma für das neue Auswärtsdress zu einem schlichten, innovativen Design entschlossen. Die Integration des Wappens in die gesamte Struktur des Trikots ist - im Gegensatz zu den weiterhin in traditionellem Design gehaltenen Heimtrikots - eine Neuinterpretation der Elemente, die ein Teamdress so besonders machen. Dieses Wappen symbolisiert unseren Stolz, und ist durch die Wiederholungsgrafik in jeder Faser des Trikots präsent", erklärte ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold das Design des Auswärtstrikots. 

"Unser Ziel war es bahnbrechende Designs zu entwickeln, die Neuheit und Energie vermitteln. Jedes Kit feiert Nationalstolz und inspiriert unsere Teams bei den großen Turnieren dieses Sommers Großes zu erreichen", so Heiko Desens von Ausrüster Puma. 

Das neue Auswärtstrikot ist bereits im ÖFB-Onlineshop erhältlich, bevor es ab 24. April auch in den Handel gelangt. Kostenpunkt: 89,95 Euro. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen