So sieht die 23 Millionen-Toilette der ISS aus

Auch im Weltraum müssen die Grundbedürfnisse abgedeckt sein.
Auch im Weltraum müssen die Grundbedürfnisse abgedeckt sein.NASA
Die NASA hat ein WC für die ISS entwickelt, das 23 Millionen Dollar in der Herstellung kostet. Nun wird es mit einer Rakete an den Zielort geschossen.

Die Internationale Raumstation bekommt kommende Woche eine neue Toilette. Diese Neuanschaffung ist nicht günstig. Das WC kostet laut NASA ganze 23 Millionen Dollar.

Grund für die Neuanschaffung ist es Masse, Volumen und Energie zu sparen. Das stille Örtchen ist 65 Prozent kleiner und 40 Prozent leichter als jene Toilette, die derzeit auf der ISS verwendet wird.

Ein neuer funktionaler Astronauten-Abort wird bald bei seiner Destination, der ISS, eintreffen.
Ein neuer funktionaler Astronauten-Abort wird bald bei seiner Destination, der ISS, eintreffen.NASA

Der Astronauten-Abort wird an Bord einer Cygnus-Cargo-Kapsel von Northrop Grumman Richtung ISS geschickt. Der geplante Start für die Antares-Rakete ist der 29. September um 4:27 Uhr. Es wird neben dem aktuellen Abwassersystem installiert werden.

Das UWMS soll drei Jahre lang ausführlich getestet werden. Dann soll sich zeigen, ob sich das System in der Schwerelosigkeit bewährt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
NasaISSWeltraum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen