So spottet das Netz über den ÖVP-Hack

Parteichef Sebastian Kurz beklagte am Donnerstag eine groß angelegte Attacke auf die ÖVP. Auf Twitter hagelt es Spott.
Die Woche verlief turbulent für Sebastian Kurz und die ÖVP. Kurz vor dem Auftritt des Parteichefs im ORF-Sommergespräch am Montag veröffentlichte der "Falter" einen Bericht über die angeblich geplante Überschreitung der Wahlkampfkostenobergrenze. Der Wochenzeitung sollen tausende Seiten an Dokumenten aus dem Innersten der ÖVP vorliegen.

Nach einer Klagsdrohung gegen den "Falter" berief die Volkspartei am Donnerstag eine Pressekonferenz ein, bei der Kurz beklagte, man sei gehackt worden. Auf Twitter schenkten viele User der Partei entweder keinen Glauben oder hegten zumindest Zweifel. Die Folge: Witze auf Kosten der ÖVP.

Eine Auswahl der Tweets:





CommentCreated with Sketch.96 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




















Hier liest du mehr zum Thema:

Kurz soll Wahl-Ausgaben schöngerechnet haben

Wahl-Tricks: ÖVP klagt gegen "Falter"-Bericht

Ballons, Events, Kulis: Wofür ÖVP Geld ausgibt

Das sagt der "Falter"-Chef zur ÖVP-Klage

Hacker-Attacke auf ÖVP dauerte fünf Wochen

ÖVP sperrt den "Falter" bei Pressekonferenz aus (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPolitikWahlkampfÖVPSebastian KurzWahlkampf-Leak ÖVP

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren