So stichelt Harald Schmidt gegen Victoria Swarovski

Harald Schmidt hat die neue "Traumschiff"-Folge nicht gefallen.
Harald Schmidt hat die neue "Traumschiff"-Folge nicht gefallen.imago/Rudolf Gigler
Harald Schmidt ist schon einige Male selbst beim "Traumschiff" aufgetreten. Jetzt lästerte er über die TV-Reihe und die neuen Gaststars ab.

Zahlreiche Zuschauer waren von der vergangenen "Traumschiff"-Folge enttäuscht. "Grottenschlecht", urteilte etwa ein Nutzer auf Twitter. Viele Schauspieler der TV-Reihe haben Verständnis dafür, denn sie sehen das ähnlich. "Ja, natürlich sind die Drehbücher völlig gaga", gab etwa zuletzt Florian Silbereisen im Interview mit der "Bild" offen zu.

"Gut frisierte Sprechpuppen"

Ähnlich sieht das auch Harald Schmidt, der ebenfalls schon einige Mal beim "Traumschiff" zu sehen war. Er kritisiert vor allem die schauspielerische Leistung der Darsteller. Was man seiner Meinung nach besser machen könnte: "In den Rollen tauchen plötzlich Schauspieler auf, anstatt gut frisierter Sprechpuppen, die im Social Media unterwegs sind." Schmidt meint damit unter anderem Collien Ulmen-Fernandes oder Victoria Swarovski, die zuletzt Gastrollen in der TV-Reihe hatten.

Alena Gerber hat Verständnis für die Kritik von Schmidt. "Ich stimme ihm zu. Es ist auffällig, dass mittlerweile in viele großen Produktionen Influencer Parts übernehmen, die früher von Schauspielern besetzt wurden", meinte sie zur "Bild".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Harald SchmidtFlorian SilbereisenVictoria Swarovski

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen