So stylen Sie sich wie Rihanna!

Bild: Starpix

Rihannas Styling ist ein wenig wie Party-Urlaub: Bunt, laut und oft ein wenig übers Ziel hinausgeschossen. Der Mega-Popstar experimentiert gerne am Grat des guten Geschmacks, hat aber durch ihre ständig neuen Looks einen eigenen Stil entwickelt.

Mal klassisch mit Perlen und Hosenanzug bei einer Filmpremiere, dann wieder mit atemberaubend geschlitztem Kleid bei den Grammys, um wenig später mit einer heiß diskutierten roten Mähne zum Gesprächsthema Nummer 1 zu werden.



Woher die Lust zur Farbe?

Rihanna stammt von der Trauminsel Barbados, die ihr die gute Laune anscheinend in die Wiege gelegt hat. Und so mixt sie afrikanische Muster mit Neon-Tops, trägt hochtaillierte Pailetten-Shorts zu Spitzenleggings und scheint sich bei ihren Traummaßen keine Gedanken machen zu müssen, ob es ihr auch steht.

Was wir von ihr lernen können: Mehr Mut zur Mode!



Fetisch mit 90s gemixt

Rihanna's provokativer Style fällt oft mit Anklängen an Fetisch auf. So war sie in einem Video in einen Latex-Catsuit gehüllt. Eine klare Handschrift gibt es bei den Bühnen-Outfits: Hochtaillierte Shorts, kurze Pullover und Jacken, sowie starke Prints.



MR

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen