So (un)treu sind die Österreicher

Eine Studie hat erhoben, wie treu die Österreicherinnen und Österreicher in einer Beziehung sind. Das Ergebnis ist überraschend.

Wie steht es mit der Treue in österreichischen Beziehungen? Wie eine Studie von Marktagent für Puls 4 herausfand, ist es damit für viele nicht weit her. Mehr als ein Drittel der Österreicherinnen und Österreicher ist schon einmal in einer festen Beziehung fremd gegangen.

Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist dabei gar nicht so groß, wie man aufgrund weitläufiger Klischees meinen möchte. Zwar sind Männer schon deutlich häufiger untreu, allerdings liegen die Frauen nicht weit hinten. Während bei Männer 40 Prozent der Befragten ihre Partnerin schon einmal betrogen haben, sind es bei den Frauen 31 Prozent.

Grund für den Seitensprung ist oft ein unerfülltes Sexleben. Obwohl viele in der Partnerschaft unzufrieden sind, ist offenes Reden über sexuelles Verlangen und Wünsche für viele Paare nach wie vor ein Tabu. Das wirkt sich längerfristig negativ auf die Beziehung aus.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichLove IslandBeziehung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen