Marvel-Hoffnung

So viel Geld soll "Deadpool & Wolverine" einspielen

Ryan Reynolds und Hugh Jackman sollen den Ruf von Marvel retten. Und die Prognosen für einen Kinoerfolg stehen echt gut...

Heute Entertainment
So viel Geld soll "Deadpool & Wolverine" einspielen
Ryan Reynolds und Hugh Jackman sind ein Herz und eine Seele.
IMAGO/Newscom / Yonhap News

In den letzten Jahren wurde es im Marvel-Universum ja zunehmend düsterer: Zahlreiche Filme floppten, Sequels über Prequels wurden produziert und für neue Ideen schien wenig Platz zu bleiben - außer das Ganze auf unterschiedlichste Multiversen auszuweiten und immer noch ein Stückchen unübersichtlicher zu machen.

Alle Hoffnung liegt auf ihnen

Doch es gibt noch Hoffnung, die wird komplett auf Ryan Reynolds und Hugh Jackman gesetzt. In "Deadpool & Wolverine" kehren die beiden Marvel-Helden nämlich bald auf die große Leinwand zurück und sollen so das fast erloschene Feuer des Konzerns neu entfachen.

Am 25. Juli soll der Streifen in den österreichischen Kinos starten, die genaue Handlung ist aber immer noch ein gut behütetes Geheimnis. Was umso fixer zu sein scheint, ist der Erfolg, den der Film einbringen soll. Zumindest laut den Prognosen.

Die Analysen sind sich nämlich sicher, dass "Deadpool & Wolverine" alleine am ersten Wochenende 160 bis 165 Millionen US-Dollar einspielen soll. Damit würde der Film den besten Kinostart des Jahres hinlegen. Bleibt nur zu hoffen, dass Marvel uns wieder einmal überrascht...

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/203
Gehe zur Galerie
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Ryan Reynolds und Hugh Jackman sollen mit "Deadpool & Wolverine" die Hoffnung von Marvel retten, da der Film Prognosen zufolge am ersten Wochenende 160 bis 165 Millionen US-Dollar einspielen soll und somit der beste Kinostart des Jahres wäre
    red
    Akt.