So viel Müll liegt vor dem Europaparlament

Bei einer Sammelaktion stellten Umweltschützer fest, wie viel Mist vor dem Europaparlament in Straßburg herumliegt.

Am Dienstag schlossen sich 30 Mitglieder und Angestellte des Europaparlaments einer Müll-Sammelaktion der Bewegung "World Cleanup Day" in Straßburg an.

Auch Österreich nahm heuer das erste Mal am "World Cleanup Day" teil, angeführt von vom Natur- und Umweltschutzverein "Green Heroes Austria". Das war bereits am 15. September.

Unfassbare Mengen

Insgesamt wurden 500 Liter Müll in weniger als 30 Minten vor dem Europaparlament gesammelt. Auch in Österreich finde man bei ähnlichen Aktionen "mehrere hundert Kilo Mist", sagt Elizabeth Toth von "Green Heroes Austria". Der Müll falle oft aber erst auf, wenn man genau hinschaue.

Das Europaparlament hat die bisherigen Vorschläge zur Reduzierung von Einweg-Plastik erweitert. Frédérique Ries, Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, will bis 2021 unter anderem Wattestäbchen, Teller, Besteck, Strohhalme und Luftballons aus Polystyrene in der EU verbieten.

Die große "Heute"-Doku über Plastik:

(Video: Heute/V. Gasber) (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPolitikUmwelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen