So viel nehmen wir zu Weihnachten zu

Schlemmen ohne Reue: Das ist zu Weihnachten angesagt.
Schlemmen ohne Reue: Das ist zu Weihnachten angesagt.Bild: iStock

Zu Weihnachten besonders auf die Figur achten? Leider gehört das für Viele einfach dazu. Aber, wie viel nehmen wir tatsächlich während der Feiertage zu?

Kekse, Glühwein, ein üppiges Weihnachtsmenü ... Selbst Figurbewusste sehen sich zu Weihnachten oft nicht raus. Und so ziemlich allen um uns herum geht es gleich, oder?

Jeder ist überzeugt davon, dass man zur Weihnachtszeit besonders leicht und viel zunimmt. Eine Studie aus dem "New England Journal of Medicine" hat sich das genauer angesehen.

Und die Forscher machen Ihnen hiermit ein Weihnachtsgeschenk. Dass man zur Weihnachtszeit besonders viel zunimmt, ist nämlich ein Mythos!

Nur rund 370 Gramm bringen die Studienteilnehmer zwischen Weihnachten und Silvester mehr auf die Waage.

Das Fazit der Forscher: Weit mehr Gewicht wird während des restlichen Jahres zugenommen. Ist ja logisch! Die Weihnachtszeit beschränkt sich schließlich auf maximal einen Monat im Jahr und in den übrigen elf gibt es ja schließlich auch genügend Gelegenheiten über die Stränge zu schlagen.

Heute am 24. Dezember sei Ihnen also gesagt: Gönnen Sie sich was! Schlagen sie zu! Das eine Keks mehr oder weniger wird Sie nicht aus der Bahn werfen!

Und überhaupt: Kommt der Jänner, kommt bei Vielen doch auch die Motivation gesünder zu leben ganz automatisch. So haben Einschreibungen im Fitnessstudio und Diätpläne traditionell Hochkonjunktur. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsGesundheitWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen