So viele Asylwerber schickte Bayern zu uns zurück

Seit Wochen schon weist Bayern auch an der Grenze Hunderte Asylsuchende ab, viele davon stranden daraufhin in Oberösterreich. Das Innenministerium in Berlin hat nun erstmals exakte Zahlen dazu veröffentlicht.
Insgesamt 7.000 Flüchtlinge hat Deutschland seit Jahresbeginn an der Grenze abgewiesen und nach Österreich zurückgeschickt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Alleine im Jänner waren es 1.200 Afghanen, 600 Iraner, je 500 Iraker und Syrer sowie 700 Marokkaner.

Eine Gruppe Marokkaner sorgte in Linz immer wieder für Negativ- Schlagzeilen. Laut Polizei soll es bald rechtliche Möglichkeiten für eine Abschiebung geben.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen